Hier finden Sie unsere Medienmitteilungen. Sie können diese nach Publikationsjahr sortieren.

  • Markus Baumann (Präsident Gewerkschaftsbund und Kantonsrat aus Derendingen)
    Markus Baumann (Präsident Gewerkschaftsbund und Kantonsrat aus Derendingen)
    Die Solidarität ist für die Schweiz eine wichtige Haltung, welche uns in der Vergangenheit Wohlstand und Existenzsicherheit bescherte. Leider gerät diese Haltung immer mehr von Profitdenken und Individualismus unter Druck, was letztendlich den gesellschaftlichen Zusammenhalt gefährdet. Weiter
  • Mathias Stricker, Kantonsrat
    Die SP begrüsst grundsätzlich die Stossrichtung der Speziellen Förderung sowie die geplanten gesetzlichen Anpassungen. Ein Zurück zum alten System mit Klein- und Werkklasse ist für die SP keine Option. Weiter
  • Philipp Hadorn, Nationalrat
    Chilbi um Geld-Spiele, Bundesrats-Wahl & Entwicklungs-Hilfe prägten die vergangenen drei Wochen. Soll ein Tessiner oder eine Frau in den Bundesrat? Oder gilt es ganz einfach den oder die Person zu wählen, welche die besten Voraussetzungen mitbringt? Weiter
  • Mit der Rentenreform «Altersvorsorge 2020» hätten die Renten gesichert werden können, ohne dass die Versicherten einem grossen Abbau befürchten mussten. Die Mehrheit der Stimmbevölkerung traute jedoch der komplexen Vorlage nicht. Wie es jetzt weitergeht weiss niemand genau. Weiter
  • Im Waldhaus in Riedholz schaute die SP Solothurn-Lebern anlässlich des Amteiparteitages zurück auf die erfolgreichen Kantonsratswahlen und setzte sich mit dem revidierten Jagdgesetz auseinander. Weiter
  • Franziska Roth, Kantonsrätin
    Der Solothurner Kantonsrat hat am 13. September 2017 alle drei SP-Volksaufträge mit solider Mehrheit angenommen. Auch wenn es sich um Prüfungsaufträge handelt, stimmt jetzt die von der SP geforderte Strategie „keine Steuerstrategie ohne flankierende Massnahmen“ (Juni 2016). Weiter
  • An der Parteiversammlung der SP Grenchen wurde Angela Kummer einstimmig zur neuen Präsidentin gewählt. Sie will die Parteibasis verbreitern. Weiter
  • 08.09.2017
    Die Finanzen des Kantons Solothurn sind gemäss Voranschlag 2018 weiterhin auf Kurs und entwickeln sich gemäss Integriertem Aufgaben- und Finanzplan. Das alljährliche Schreckenszenario der bürgerlichen Parteien ist einmal mehr ausgeblieben. Weiter
  • Luzia Stocker, Kantonsrätin
    Die SP begrüsst grundsätzlich die Stossrichtung der Vorlage. Die Regelung der Restkostenfinanzierung bei den Pflegeleistungen stellt ein langjähriges Anliegen dar und der Wechsel von der Objekt- zur Subjektfinanzierung wird grundsätzlich begrüsst. Weiter
  • An der Generalversammlung im Badirestaurant Palmaares wählte die SP Olten Ende August Caroline Wernli zur neuen Parteipräsidentin. Nationalrat Philipp Hadorn bestärkte die Sozialdemokraten in ihrem Ja zu den Rentenvorlagen vom 24. September. Weiter
  • Urs Huber, Kantonsrat
    Urs Huber, Kantonsrat
    Die Post tut weh. Fast jeden Tag. Unlängst konnte man in der Zeitung lesen, ab dem 1. Januar gebe es keine Zustellung von Paketen an Postfächer mehr. Ja nun, kann man sich denken, ist doch kein Problem. Weiter
  • Nadine Vögeli, Kantonsrätin
    Die Solothurner Stimmbevölkerung sagte 2013 mit fast 70% Ja zur Änderung des Bundesgesetzes über die Raumplanung. National lag der Ja-Anteil bei 63%. Weiter
  • Politikerinnen und Politiker, sowie Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Gesellschaft haben sich zum „Solothurner Komitee für sichere Renten“ zusammengeschlossen. Weiter
  • Amtsübergabe im Departement des Innern und die Reden zum Nationalfeiertag von Regierungsrätin Susanne Schaffner
    Rede von Susanne Schaffner anlässlich der Bundesfeier 2017 am 31. Juli 2017 in  Kappel   Heute feiern Sie einen Tag zu früh den 1. August, aber auch ich werde hier einen Tag zu früh als Regierungsrätin angekündigt. Ich bin erst ab Morgen im Amt. Weiter
  • Franziska Roth
    Es gibt Spechte, die hämmern alleine und Spechte, die hämmern in Gruppen! Soweit - so gut! Doch jetzt hat man herausgefunden, dass diejenigen Spechte, die in Gruppen hämmern, die kleineren Hirne haben, als diejenigen, die alleine hämmern. Dies zum Ersten. Weiter