Hier finden Sie unsere Medienmitteilungen. Sie können diese nach Publikationsjahr sortieren.

Einer unverantwortlich tiefen Gewinnsteuersatzreduktion für Unternehmen stellt der Regierungsrat zwar sinnvolle, aber viel zu tiefe, noch unverbindliche Kompensationen im Bereich Bildung und Stärkung der Familien gegenüber. Weiter
Kosoavare Rrustemi & Markus Baumann für den Kantonsrat nominert
Am Dienstag, 25. Oktober lud der Vorstand der SP Derendingen zur Parteiversammlung. Weiter
SP schickt Susanne Schaffner ins Rennen
Die Sozialdemokratische Partei des Kantons Solothurn lud ihre Delegierten zum Parteitag nach Zuchwil. Gekommen sind 122 stimmberechtigte Genossinnen und Genossen, sowie 31 Gäste. Parteipräsidentin Franziska Roth zeigte sich über die vielen Anwesenden hoch erfreut. Weiter
Die SP hat drei Volksaufträge im Zusammenhang mit einer allfälligen Umsetzung der Unternehmenssteuerreform III und deren Auswirkungen auf Kanton, Gemeinden und die Bevölkerung lanciert. Weiter
Vernehmlassung: Strassengesetz Vieles bleibt unklar Die Botschaft ist in vielen Punkten betreffend der aktuellen und zukünftigen Finanzierung nicht genauer ausgeführt und bleibt unklar. Weiter
Die Finanzen des Kantons Solothurn sind gemäss Voranschlag 2017 auf Kurs. Die Regierung erwartet Mehreinnahmen von 48 Mio. Weiter
24.08.2016
Die eidgenössischen Räte haben in der Sommersession 2016 die Unternehmenssteuerreform III beschlossen. Weiter
Finanzdirektor Roland Heim liess verlauten, dass die Regierung im Zusammenhang mit der Umsetzung der USR III bereits beschlossen hat, die Steuern bei den juristischen Personen ab 2017 vorsorglich zu senken. Weiter
30.06.2016
Im Kantonsrat (SO) fanden am 29. Juni Wahlen für die Schätzungskommission und die Staatsanwaltschaft statt. Gemäss medialer Berichterstattung und redaktionellem Kommentar, wurden einmal mehr die Vertreter der SVP nicht berücksichtigt und damit «die Glaubwürdigkeit aufs Spiel gesetzt». Weiter
Während der Beratung des integrierten Aufgaben- und Finanzplans im Kantonsrat vom 29. Juni, liess Finanzdirektor Roland Heim verlauten, dass die Regierung im Zusammenhang mit der Umsetzung der USR III bereits beschlossen hat, die Steuern bei den juristischen Personen ab 2017 vorsorglich zu senken. Weiter

Seiten